Andreas Wessel Versicherungsmakler

Ihr Versicherungsmakler bei Hamburg

 04107 / 1843

Home

Rück­ruf-Wunsch

Rückruf-Wunsch
Wie sind Sie am besten erreichbar:

Versicherungsmakler in Brunsbek bei Hamburg

Moin moin!

Schön das Sie da sind!
Ich bin Versicherungsmakler aus Brunsbek bei Trittau, östlich von Hamburg, Barsbüttel und Rahlstedt liegen in unmittelbarer Nachbarschaft.
Ich bin Ihr Spezialist für private und gewerbliche Sachversicherungen. Dazu gehören z.B. im privaten Bereich Hausrat-, Wohngebäude- und Hunde­halter­haft­pflichtversicherungen sowie für den gewerblichen Bereich Betriebshaftpflicht-, Inhalts- und Transportversicherungen.
 
Für einige Risiken biete ich spezielle Deckungskonzepte an. Das ist die 
Betriebshaftpflichtversicherung für Hundeschulen
 und die 
Betriebshaftpflichtversicherung für Gebäudereinigungsbetriebe
 und, sehr speziell, für Firmen die
Firmenvertragsrechtsschutzversicherung.

Was ist ein Versicherungsmakler?
Als Versicherungsmakler bin ich verpflichtet NUR in Ihrem Interesse zu handeln .Im Gegensatz zu einem Versicherungsvertreter oder Agenten ist der Makler nicht an eine bestimmte Versicherungsgesellschaft gebunden, sondern er kann frei entscheiden, welche Versicherung für seinen Kunden die beste Wahl ist.
Eine Agentur ist dem Versicherer vertraglich verpflichtet den sie vertritt.
Der Makler ist vertraglich dem Kunden verpflichtet.

Erfahrung ist wichtig!
Es gibt wohl nicht viel was ich noch nicht ver­sichern konnte. So habe ich von der Tierhalter-Haft­pflichtversicherung für einen Kaiserpinguin der als Haustier gehalten worden ist, bis zu einer Boing 737 alles schon irgendwann versichert.
Ob Privathaftpflichtversicherung oder Betriebshaftpflichtversicherung für Gewerbe oder Industrie, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit mir, ich berate Sie gerne.

Außerdem:
Jeder Kunde erhält von mir seine Zugangsdaten. Damit können Sie mit Ihrem PC jederzeit alle Daten einsehen und auch Änderungen vor nehmen. Und mit der App "simplr" wird es noch bequemer. Damit bekommen Sie die Möglichkkeit jederzeit auf Ihre vollständigen Unterlagen zuzugreifen. Ihr großer Versicherungsordner gehört dann der Vergangenheit an.
Ob Sie diese Möglichkeiten nutzen ist natürlich Ihnen überlassen.

Ihre Fragen zu beantworten ist mein Anliegen.

Andreas Wessel

 

 


Finanz- und Versicherungs-News

Kunst als Geldanlage? Das sollten Sie wissen

Kunst als Geldanlage? Das sollten Sie wissen
 Niedrige Zinsen treiben Anleger in den Kunstmarkt, heißt es zuweilen. Auktionshäuser wie Sotheby´s oder Christie´s eilen von Rekord zu Rekord. Siebenstellige Resultate sind an der Tagesordnung. Die „Frauen von Algier“, ein Werk von Picasso, wechselte 2015 für über 170 Millionen Dollar den Besitzer. Ein abstraktes Gemälde des deutschen Malers Gerhard Richter hat sich der siegreiche Bieter, ebenfalls im Jahr 2015, stolze 41 Millionen E... [ mehr ]

Endlich Durchblick: Frühjahrsputz für Versicherungen und Finanzen

Endlich Durchblick:  Frühjahrsputz für Versicherungen und Finanzen
 „Hast Du schon gründlich?“ Im zeitigen Frühjahr trieb diese Frage früher insbesondere Hausfrauen um, Mütter gaben sie an ihre Töchter weiter. Gründlich stand für den großen Frühjahrsputz, der die Wohnung und alles, was darin war, blitzblank machen sollte „Denn nur was richtig sauber ist, kann richtig glänzen“, verkündete die Putzmittelwerbung. Die Zeiten haben sich geändert. Heute werden die Lasten im Haushalt meist auf m... [ mehr ]

Das bringt das Pflegestärkungsgesetz II

Das bringt das Pflegestärkungsgesetz II
Jeder zweite Deutsche hat Angst, im Alter zum Pflegefall zu werden. Diese Befürchtung ist nicht unbegründet, denn im Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, irgendwann auf Hilfe angewiesen zu sein. Im zurückliegenden Jahr erhielten mehr als 2,6 Millionen Menschen Leistungen aus der gesetzlichen Pflege­ver­si­che­rung. In diesem Jahr dürften es noch deutlich mehr werden, denn zum Jahreswechsel ist das zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) in Kraft getret... [ mehr ]

Langfinger auf dem Vormarsch Schützen Sie Ihr Heim vor Einbrechern

Langfinger auf dem Vormarsch Schützen Sie Ihr Heim vor Einbrechern
Der Trend ist alarmierend: Zwischen 2008 und 2015 stieg die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland um rund 50 Prozent. Diese Entwicklung hat die Bundesregierung auf den Plan gerufen. Eigentümer und Mieter bekommen seit 2016 für Maßnahmen zum Einbruchschutz finanzielle Unterstützung. Die Nachfrage war so groß, dass der Etat schnell aufgezehrt war. Für 2017 wurden jetzt weitere Mittel bewilligt. Über die Vergabe entscheidet die staatliche Förder... [ mehr ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...