Andreas Wessel Versicherungsmakler

Ihr Versicherungsmakler bei Hamburg

 04107 / 1843

Home

Rück­ruf-Wunsch

Rückruf-Wunsch
Wie sind Sie am besten erreichbar:

Versicherungsmakler in Brunsbek bei Hamburg

Moin moin!

Schön das Sie da sind!
Ich bin Versicherungsmakler aus Brunsbek bei Trittau, östlich von Hamburg, Barsbüttel und Rahlstedt liegen in unmittelbarer Nachbarschaft.
Ich bin Ihr Spezialist für private und gewerbliche Sachversicherungen. Dazu gehören z.B. im privaten Bereich Hausrat-, Wohngebäude- und Hunde­halter­haft­pflichtversicherungen sowie für den gewerblichen Bereich Betriebshaftpflicht-, Inhalts- und Transportversicherungen.
 
Für einige Risiken biete ich spezielle Deckungskonzepte an. Das ist die 
Betriebshaftpflichtversicherung für Hundeschulen
 und die 
Betriebshaftpflichtversicherung für Gebäudereinigungsbetriebe
 und, sehr speziell, für Firmen die
Firmenvertragsrechtsschutzversicherung.

Was ist ein Versicherungsmakler und was ein Versicherungsvertreter?
Ein Versicherungsvertreter ist weisungsgebunden und arbeitet im Auftrag einer Versicherungsgesellschaft. Dieser ist er verpflichtet, deren Interessen hat er zu vertreten.
Im Gegensatz dazu vermittelt und betreut ein Versicherungsmakler Versicherungsverträge, ohne von einer oder mehreren Versicherungsgesellschaften damit beauftragt zu sein.
Der Makler ist also vertraglich nur dem Kunden verpflichtet.
Ich bin Versicherungsmakler !

Erfahrung ist wichtig!
Es gibt wohl nicht viel was ich noch nicht ver­sichern konnte. So habe ich von der Tierhalter-Haft­pflichtversicherung für einen Kaiserpinguin der als Haustier gehalten worden ist, bis zu einer Boing 737 alles schon irgendwann versichert.
Ob Privathaftpflichtversicherung, Berufs­unfähig­keitsversicherung, oder Betriebshaftpflichtversicherung für Gewerbe oder Industrie, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit mir, ich berate Sie gerne.

Außerdem:
Jeder Kunde erhält von mir seine Zugangsdaten. Damit können Sie mit Ihrem PC jederzeit alle Daten einsehen und auch Änderungen vor nehmen. Und mit der App "simplr" wird es noch bequemer. Damit bekommen Sie die Möglichkkeit jederzeit auf Ihre vollständigen Unterlagen zuzugreifen. Ihr großer Versicherungsordner gehört dann der Vergangenheit an.
Ob Sie diese Möglichkeiten nutzen ist natürlich Ihnen überlassen.

Ihre Fragen zu beantworten ist mein Anliegen.

Andreas Wessel

 

 


Finanz- und Versicherungs-News

Psst: Über Geld spricht man nicht. Oder doch? 10 Fakten zum Thema Geld

Psst: Über Geld spricht man nicht. Oder doch? 10 Fakten zum Thema Geld
Über Geld spricht man nicht. Das gilt in Deutschland häufig bis in die Familien hinein. 80 % der Erwachsenen reden mit ihren Kindern nicht über Finanzen. Manchmal wissen sogar Eheleute nicht so genau, was der Partner oder die Partnerin verdient. Für den Small-Talk eignen sich sogar Krank­hei­ten besser als Kohle. Dabei gibt es viele interessante Fakten rund ums Geld. Wir haben 10 für Sie zusammengestellt: 1. Der durchschnittliche Monatsverdienst v... [ mehr ]

Verdrängen ist auch keine Lösung: Patientenverfügung

Verdrängen ist auch keine Lösung: Patientenverfügung
Wer selbstbestimmt leben will, muss weiterdenken. Ein Schicksalsschlages oder eine ernste Krankheit kann jeden treffen. Daher ist es sinnvoll, rechtzeitig vorzusorgen für den Fall, dass man seine Angelegenheiten vorübergehend oder sogar auf Dauer nicht selbst regeln kann. Denn trotz aller Fortschritte heilt die moderne Medizin auch heute noch nicht jede Krankheit. Manchmal heißt das Behandlungsziel „nur” Lebenserhaltung oder Linderun... [ mehr ]

Sicher durch den Winter

Sicher durch den Winter
Auch wenn das Fahrrad oder Motorrad im Winter nur noch wenig oder gar nicht auf die Straße kommt – auf ihr Auto mögen die meisten Verkehrsteilnehmer gerade im Winter nicht verzichten. Das wird umso verständlicher, wenn man an die witterungsbedingten Ausfälle im Bahnverkehr denkt. Doch Autofahren bei winterlichen Straßenverhältnissen stellt ganz besondere Ansprüche an Fahrer und Fahrzeug. Spätestens zum Beginn der dunklen Jahreszeit ist es Z... [ mehr ]

Mittendrin: Ziele und Wünsche der Generation Mitte

Mittendrin: Ziele und Wünsche der Generation Mitte
Die Generation Mitte, also die 30- bis 59-Jährigen,  stellen in Deutschland 70 Prozent der Erwerbstätigen und erwirtschaften über 80 Prozent der steuerpflichtigen Einkünfte. Sie stehen mitten im Berufsleben, erziehen Kinder und finanzieren die sozialen Sicherungssysteme. Grund genug für den Versichererverband GDV, eine Umfrage zu ihren Einstellungen, Wünschen und Ängsten auf den Weg zu bringen.  Die gute Nachricht zuerst: Die 30- bis 59-Jährigen... [ mehr ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...