Andreas Wessel Versicherungsmakler

Andreas Wessel Versicherungsmakler

Ihr Versicherungsmakler bei Hamburg

 04107 / 1843

Berufshaftpflichtversicherung

Berufshaftpflichtversicherung


Berufshaftpflichtversicherung

Der Unterschied zur Betriebshaftpflichtversicherung ist fließend. Bei einer Betriebshaftpflicht richtet sich der Schutz in erster Linie an Unternehmen und deren Mitarbeiter, eine Berufshaftpflicht schützt hingegen bestimmte Berufsgruppen.

Die Berufshaftpflichtversicherung deckt Haftungsansprüche von z.B. Selbständigen, Freiberuflern und Berufstätigen wie Ärzten, Apothekern, Programierer, Architekten oder Bauingenieuren ab, die entstehen, wenn Andere in Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit schuldhaft Personen-, Sach- oder Vermögensschäden geschädigt werden. Der wesentliche Unterschied zur Betriebshaftpflichtversicherung ist die Anlehnung des Geltungsbereichs der Berufshaftpflichtversicherung an berufsspezifische Haftungsverpflichtungen und die Übernahme echter Vermögensschäden, also Schäden ohne das es vorher einen Sach- oder Personenschaden gegeben hat.
In der Betriebshaftpflicht sind zwar auch Vermögensschäden mit versichert, allerdings handelt es sich hier in der Regel um sogenannte unechte Vermögensschäden.

Eine Berufshaftpflichtversicherung sollte nie ohne Beratung abgeschlossen werden!
Für einige Berufsgruppen haben Versicherer spezielle Deckungskonzepte entwickelt die ganz genau auf Ihre Situation abgestellt sind.
Ich kenne diese Versicherer, Sie auch?

 

Bitte sprechen Sie mich an, Tel.: 04107/1843


 
Schließen
loading

Video wird geladen...